Fotos & Berichte

„Seit 60 Jahren mit Humor geimpft“

 

Unter diesem Motto starteten wir in der Walsumer Stadthalle in die neue Session und nahmen dabei nicht nur unser 60jähriges Vereinsbestehen, sondern auch die besonderen Umstände der letzten beiden schwierigen Jahre ins Visier.

Weiterlesen ...


Mit gemischten Gefühlen machten sich 54 Aktive unserer KG Gruen-Weiss Walsum e.V. auf zu unserem jährlichen Workshop, der uns diesmal nach Oldenburg ins Ammerland führte.

 

 

Weiterlesen ...

 

Wie in jedem Jahr veranstalteten die Duisburger Musketiere ihr Sommerfest in der Kleingartenanlage Op de Heide e.V. in Duisburg-Neudorf.

Zu diesem Ereignis hatte uns die befreundete Karnevalsgesellschaft aus dem Duisburger Süden zu einem Abstecher in die Stadtmitte eingeladen und damit auf unsere Einladung zur letztjährigen Glühweinparty reagiert.

Mit großer Freude nahmen fast 50 Gruen-Weisse die Möglichkeit zur „Völkerverständigung“ an und unser Verein charterte einen modernen Reisebus, der die Teilnehmer von Walsum nach Neudorf beförderte.

Die sommerlichen Temperaturen von mehr als 30 Grad waren allerdings für alle eine echte Herausforderung.
Insbesondere den auftretenden Gesangskünstlern Mechthild Panhuber mit Partner Dirk Szynalski sowie Schlagersänger Michael Leuthen gebührt für ihre Leistungen allerhöchsten Respekt.
Noch größere Anerkennung verdienten sich die Tänzerinnen unserer Showtanzgruppe Red Diamonds, die trotz der enormen Hitze eine perfekte Darbietung auf den Rasen legten. Chapeau Mädels.

Alles in allem war es ein gelungener Nachmittag, auch wenn die Musketiere nicht in erhoffter Stärke angetreten waren. Die erschienenen Mitglieder hatten alle Hände voll zu tun und so konnte der angedachte Gedankenaustausch kaum stattfinden.

 


AdmirorGallery 5.1.1, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.
Website security test completed by https://www.security-audit.com

Das Walsumer Sommerfest am letzten Wochenende war auch für unseren Verein ein voller Erfolg.

Unser großer Stand auf dem Parkplatz neben der Stadthalle wurde von den zahlreichen Besuchern hervorragend angenommen und positiv bewertet.
Die Stellwände mit den Plakaten und
Informationen über unsere Gesellschaft sowie Grillgut und Frischgezapftes sorgten für regen Zulauf.

Nicht nur für unsere Tanzgarden und unser Duo "Easy Living" war es ein großer Spaß, endlich mal wieder live auf der Bühne zu stehen. Auch das Publikum hatte seine helle Freude an den Darbietungen.

Der Kindermalwettbewerb und das närrische Quiz kamen bei den Gästen gut an. Hier hat sich unser junger Aktiver Amon Bindemann einen Sonderapplaus verdient. Der 10jährige animierte die Vorbeikommenden im Stile eines Marktschreiers mitzumachen und dabei zu sein.    

Mittlerweile stehen die Gewinner beider Aktivitäten fest. Die Preisverteilung nimmt der Vorstand am

Dienstag, den 13. September 2022 um 17.00 Uhr

in unseren Räumlichkeiten der alten Schule in Wehofen, besser bekannt als Kultur und Freizeit Zentrum auf der Dr. Hans-Böckler-Strasse 289 vor.

Die Preisträger wurden im Vorfeld bereits über ihren Gewinn informiert.

Der Vorstand bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die mit ihrem Engagement vor und hinter den Kulissen zum tollen Tag beigetragen haben.

Unser erstes närrisches Kneipenquiz war ein voller Erfolg.

Insgesamt 48 Ratefüchse waren der Einladung unseres Vorstandes gefolgt und warteten in Anjas Schützenhof gespannt auf die zu bewältigenden Aufgaben.

Die Organisatoren Franz-Josef Bienentreu, Udo Winnekendonk und Heinrich Wullhorst hatten sich 126 Fragen ausgedacht, 111 davon drehten sich um den Karneval und um unseren Verein.
Die restlichen Fragen beschäftigten sich mit dem Bereich Walsum und dem Niederrhein.

Das ganze Quiz stand unter dem Motto: „Wer wird millionärrisch?“

Es hatte große Ähnlichkeiten mit der bekannten Fernsehshow.

Neun ausgeloste Mannschaften stellten sich ihren 14 Aufgaben mit jeweils steigendem Schwierigkeitsgrad.
Da die Fragen und späteren Antworten mittels Beamer auf eine große Leinwand projiziert wurden, konnte der ganze Saal jederzeit mitfiebern.

           

Am Ende gab es nach über 3 Stunden tatsächlich ein Team, welches keinmal strauchelte und alle Hürden souverän meisterte. Zu den „Alleskönnern“ zählten die amtierende Prinzessin sowie zwei weitere ehemalige Prinzen

von Links: Wirtin Anja, das Sieger-Rateteam mit Prinzessin Konstanze I. Deitzer,

Prinz Günter I. Fugmann, den Aktiven Hanni Müller und Christel Gründges, Prinz Werner I. Przibylla

 

Die Sieger wurden für ihre Leistung mit einem Verzehrgutschein für den Schützenhof beloht und werden mit Sicherheit bei Anja bestens bewirtet.

Die lustige Gesellschaft dankte den Erfindern mit langanhaltendem Beifall und wünschte sich für die Zukunft eine Fortsetzung.

Die Sieger mit zweien den Erfindern

Heinrich Wullhorst (links außen) und Udo Winnekendonk (rechts außen)

(Miterfinder Franz-Josef Bienentreu nicht im Bild)

 

 

Bei dieser Gelegenheit erinnern wir noch einmal an die beiden Termine für die geplante Kartenrückgabe am 12. und 19. Mai im Biergarten des Walsumer Brauhauses.

Wer möchte, kann ab 18.00 Uhr mit seinen überzähligen Karten erscheinen und erhält das Eintrittsgeld zurück.